Neuigkeiten

Olmix feiert zwanzigjähriges Jubiläum, dank Algen!

Im September feierte Olmix zwanzigjähriges Firmenjubiläum und startete ein neues Design im ‚Dank Algen!‘-Stil. Damit wird die Strategie unterstrichen, Lebensmittel ohne Antibiotika zu produzieren, mit Hilfe von Lösungen, welche die Meeresbiologie hervorbringt.

Mehr als 400 Kunden, Partner und Händler von Olmix kamen zu der Feier in die Brétagne.

“Unsere Mission ist nicht, mehr Lebensmittel zu produzieren, sondern wir müssen sichere und gesunde Lebensmittel mit weniger Ressourcen produzieren. Dank Algen! Und wir haben die Technologien, die man dafür braucht.“, sagte Hervé Balusson, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens.

Als Spezialist in Meeresbiologie hat Olmix 20 Jahre Erfahrung in der Extraktion von essentiellen Elementen aus Algen, die als natürliche Quellen für die Ernährung und Gesundheit von Tieren, Pflanzen und Menschen genutzt werden.

“Mit Algen-Extrakten können wir mehr Lebensmittel mit weniger Antibiotika, Pestiziden und Chemikalien produzieren. Wir werden Ihnen zeigen, wie wir das mit unseren Lösungen auf Algenbasis machen.“, sagte Herr Balusson.

Olmix hat in Frankreich mit der Produktion antibiotikafreier Hühner begonnen. Das Geflügel kann mit Hilfe von Produkten auf Algenbasis ohne Antibiotika großgezogen werden. Diese Produkte verbessern die Stallhygiene (Mistral), das Wachstum (MFeed+) und helfen gegen Mykotoxine (MT.X+).

Zusätzlich werden den Tieren in kritischen Lebensphasen, wie in den ersten Tagen und nach Impfungen, weitere innovative Produkte mit dem Trinkwasser verabreicht (SeaLyt und Searup).

Schließlich wird der Verpackung dieser Tiere, die als Grillhähnchen vermarktet werden, das ‚Thanks to Algae!‘-Logo aufgedruckt, als Garantie, dass das Fleisch vollständig frei von Antibiotika ist.

Olmix weitet das Antibiotikafrei-Programm auf Milch, Eier und Schweinefleisch aus.